Dot
24.08.2017

Sommernachtkino im Ramtel

Abu Raed arbeitet als Hausmeister am Flughafen von Amman. Dort wischt er Böden und leert Mülleimer. Eines Tages findet Abu Raed eine Pilotenmütze. Auf dem Weg zu seiner Haustür zieht er sie an, weil er sonst seine Einkaufstüten nicht tragen kann. Da glauben die Kinder, dass er ein Pilot ist. Sie wollen wissen, wie es so ist in Paris, New York, Australien und anderswo. Abu Raed kann nicht anders, als den Kindern Hoffnung zu geben, indem er ihnen von Abenteuern erzählt, die er selbst nie erlebt hat.
Als die Kinder dann doch entdecken, dass er nur Hausmeister ist, platzen alle Seifenblasen. Das wahre Leben hätte die Kinder sowieso eingeholt:
Der gewalttätige Vater von Murad lässt sich von Abu Raeds Vorhaltungen nicht beeinflussen. Doch dann ergreift er die Initiative, überredet Murad, seinen kleinen Bruder und ihre Mutter die Wohnung zu verlassen und stellt sich dem wutentbrannten Vater.

Datum:
24.08.2017,20:00 Uhr
Veranstalter:
Evang. Kirchengemeinde Ramtel
Ort:
Ramtel, Versöhnungskirche
Am Bockberg 2, Leonberg
Kosten:
kostenlos
Anmeldung:
Für diese Veranstaltung ist keine Anmeldung erforderlich.

Zur Übersicht